Kreiselmeyer Zinn GmbH - Meisterliches aus Zinn
Peter Kreiselmeyer und sein Zinn-Betrieb bringen geballte Erfahrung aus drei Jahrzehnte mit. Sein unternehmerisches Geschick erlaubte es ihm, sich zu Beginn 2010 zu vergrößern und so übernahm er die Firma Zinn-Fischer in Höhr-Grenzhausen.

Unsere Produkte aus Zinn
Das Hauptaugenmerk der GmbH in Georgensgmünd liegt auf der handwerklich perfekten Herstellung von hochglänzendem Geschirr für die Gastronomie aber auch für Privat-Kunden. Aufgrund der Lebensmittelechtheit von Zinn und der leichten Pflege ist dieses Material ausgesprochen gut geeignet für eine hohe Beanspruchung - gerade in der Gastronomie. Peter Kreiselmeyer fertigt aus Zinn eine große Vielfalt an modernen Tellern, Schalen, Schüsseln und Platten, aber auch alles rund um das Thema "Gedeckter Tisch". So finden Sie in seinem Produktkatalog auch schlichte hochglänzende Serviettenringe und Kerzenleuchter. Aber auch die klassischen Zinnteller auf denen man in den Bratwurst-Häuschen rund um die Nürnberger Burg die bekannten Bratwürste serviert bekommt, findet man bei Kreiselmeyers. Nicht zu vergessen natürlich den traditionellen fränkischen Hochzeitsbecher, Zunftwappen sowie Pokale und andere Sportpreise.

Gerne fertigt Zinngießer-Meister Peter Kreiselmeyer nach Ihren Vorstellungen eine individuelle Form an.

Wenn Sie neugierig auf die Zinnprodukte von Peter Kreiselmeyer geworden, sehen Sie sich hier ein bisschen um.

Veranstaltungen
Peter Kreiselmeyer, seine Frau und alle Mitarbeiter heißen Sie in der "Gläsernen Werkstatt" herzlich Willkommen. Lassen Sie sich zeigen, wie eine Zinngießerei funktioniert und erfahren Sie alles von der Entstehung einer Form bis hin zum fertigen Produkt. Gerne vereinbart Peter Kreiselmeyer oder seine Frau Gerda mit Ihnen einen Besichtigungstermin und gewährt  Ihnen Einblicke in dieses Traditionshandwerk, das den Sprung in die Moderne geschafft hat.

Jährlich können Kinder und Jugendliche am Ferienprogramm teilnehmen und selbstständig ein Zinn-Produkt anfertigen. Die aktuellen Termine hierfür erfahren Sie auf dieser Seite und in der Tagespresse.

Pressereferent des Bundesverbandes
Jeder Bundesverband benötigt ein Mitglied, das sich mit der Öffentlichkeitsarbeit befasst. So beschloss auch der Bundesverband des Deutschen Zinngießerhandwerks, sich der Notwendigkeit der Pressearbeit und der Werbung zu stellen und ernannte im Herbst 2010 Peter Kreiselmeyer zum Pressereferenten. In dieser Funktion organisiert Herr Kreiselmeyer eine Vielzahl an öffentlichen Auftritten. So war der Bundesverband im November 2010 bei der Verleihung des Gastronomiepreises Franken vertreten und bei dem jährlichen Treffen der HOGA. Für die aktuelle Werbekampagen konnte er erfolgreich Kontakte zur gehobenen Gastronomie und zum Verband der Spitzenköche - Eurotoques - knüpfen. Allen voran Elisabeth Wiesinger, die Pate für die neuen Produkte aus Zinn steht.

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein angenehmeres Surfen zu ermöglichen.